Es ist schon eine ganze Weile her, da schrieb ich einen Artikel zu der mir damals sinnlos erscheinenden Floskel „wie geht’s?“. Obwohl ich immer noch nicht der größte Fan dieser Frage bin, hat sich meine Ansicht zu dem Thema ein wenig gedreht. Um zu erklären was ich meine, muss ich eine nicht ganz unfassbar, jedoch für mich außergewöhnliche Geschichte erzählen, die mir vor fast sechs Jahren passiert ist. Weiterlesen

Advertisements

Du triffst irgendeinen Bekannten und er fragt dich: „Wie geht’s dir?“ Um ihn oder sie von der Last einer verlängerten Antwort zu befreien, sagst du einfach: „Gut.“ Als Antwort lächelt er oder sie, nickt zustimmend oder gibt ein halbherziges Lachen von sich; und man schweift ab zu einer ganz anderen Thematik. Man denkt noch nicht einmal darüber nach. Weiterlesen